Laufen als Familienevent

Laufen macht den Kopf frei, das mag ich so an diesem Sport. Gesund ist Laufen allemal und nahezu überall möglich. Man kann entweder direkt von zu Hause loslaufen oder mit dem Velo oder auch Auto zu seiner Lieblingsstrecke hinfahren. Normalerweise wähle ich erste Variante. Wenn wir aber einen „Familienevent“ daraus machen, dann fahren wir zu einem der perfekt gepflegten öffentlichen Sportanlagen im Umkreis. Unsere Jungs (7 und 4 Jahre) können sich entweder auf der 400 Meter Tartanlaufbahn oder der mit Holzschnitzeln gefüllten Finnenbahn (600 Meter) austoben. Jeder in seinem Tempo, auch mal mit Pause. Auch wenn jeder für sich läuft, bewegen wir uns gemeinsam und treffen uns mal hier und da. Das macht glücklich und schweisst zusammen. Mein Start in einen entspannten Sonntag. Das Sahnehäupchen ist, wenn uns eine befreundete Familie mit Kind und Kegel begleitet und wir gemeinsam „cruisen“.

Autor: athenaatw

Als frisch gebackene 40-Jährige steht meine neue Lebensdekade ganz im Zeichen der Gesundheit - stayhealthy24 (hours) lautet meine Devise!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s