Man wächst mit den Aufgaben

Meine Anmeldung zum Triathlon in der Kurzdistanz am 20. Juli 2019 in Zürich

Ich sitze am Computer. Fülle das Onlineformular aus. Es sind nur wenige Klicks. Soll ich es wirklich tun? Der Entschluss ist gefasst, doch mir schlottern die Knie. Ich drücke auf senden. Nun ist sie raus, meine Anmeldung zum Triathlon in der Sprintdistanz.

Respekt und Vorfreude steigen

Ich weiss nicht genau, worauf ich mich da einlassen werde. Ob ich es überhaupt schaffen werde, drei Disziplinen hintereinander zu bestreiten. Aber der Wille ist da. Es ist keine fixe Idee. Seit Monaten liebäugele ich damit. Auf der Anmeldung steht es nun schwarz auf weiss: Ich werde am 20. Juli am Triathlon Sprint in Zürich starten. Natürlich habe ich mich „nur“ für die Kurzdistanz angemeldet – aber für mich ist das eine ganz grosse Sache. Auf mich kommen 0,5 km Schwimmen – 20 km Radfahren – 5 km Laufen zu, hintereinander ohne Pause versteht sich. Doch man wächst mit den Aufgaben. Drei Monate ist mein Beinbruch nun her. Endlich darf ich wieder langsam mit dem Laufen starten. Die Vorbereitungen für den Wettkampf können beginnen und werden meine nächsten Wochen prägen. Ich habe Respekt und freue mich, auf das was kommen mag.

Autor: athenaatw

Als frisch gebackene 40-Jährige steht meine neue Lebensdekade ganz im Zeichen der Gesundheit - stayhealthy24 (hours) lautet meine Devise!

One thought

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s